Mobilität-Vitalität-Motivation: Der Schlüssel zur Freude an der Bewegung!

Im sportlichen Bereich sind Pferde als Athleten anzusehen die wahre Höchstleistungen erbringen sollen. Aber auch der Freizeitreiter hat Ansprüche an sein Pferd - ein ausgedehnter Ausritt, durchlässig an den Hilfen und freudige Mitarbeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Treten Rittigkeitsprobleme auf, stellt sich die Frage, ob das Pferd diese Anforderungen überhaupt erfüllen kann?

 

Bei einem solide und reell ausgebildeten Pferd ergeben sich die Lektionen sowie die relative Aufrichtung, welche aus einer tragfähigen Hinterhand resultiert, im Laufe der Ausbildung von selbst. Diese Pferde spiegeln Leichtigkeit und Eleganz wieder.

 

Das Bild auf den Turnierplätzen ist leider oftmals ein anderes. Man sieht (Jung-) Pferde in Lektionen, die sie gemäß der Skala der Ausbildung noch gar nicht erfüllen können. Pseudo-Versammlung durch zu viel Handeinwirkung, Takt-störungen (spektakulär aussehenden Schautrab, welcher durch extreme Aktion

der Vorhand gekennzeichnet ist, ohne dass die diagonal fußende Hinterhand die gleiche Aktion hat) und mangelnde Losgelassenheit. Diesen Pferden fehlt grundsätzlich die Zeit, die reelle Pferdeausbildung in Anspruch nimmt, zu Lasten der physischen und psychischen Gesundheit.

 

Der Freizeitreiter hat vielleicht nur 1-2 Tage pro Woche Zeit für sein Pferd. Gerade diese Pferde sind oft untrainiert, und manche schon alleine durch das Reitergewicht überfordert. Die erforderliche Muskulatur und Ausbildung, den Reiter auf Dauer schadlos tragen zu können, fehlt diesen Pferden oft. Ganzheitlich betrachtet, spielen neben physiologischen und psychischen Faktoren auch die Haltung und Auswahl der Ausrüstung eine wichtige Rolle. Ein durchdachtes Training hält Ihr Pferd körperlich und geistig fit, wogegen es z.B. bei zu einseitigem Training zu Langeweile und daraus resultierenden Widersetzlichkeiten, aber auch zu körperlichen Einschränkungen wie z.B. Muskelverkürzungen und Verspannungen kommen kann.


Trainingstage österreichweit und im benachbarten Ausland -Termine auf Anfrage.

 

Mail: info@hippovital.at

Tel: +43 (0) 664/ 503-26-33

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen
AGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.3 KB
Logo 'PayPal empfohlen'